Start Autor Links Impressum Sitemap Archiv
Montag, 12. November 2012

Selbstständige sind häufig unzureichend versichert

Selbstständige müssen sich um ihren Versicherungsschutz selbst kümmern. Da sie nicht pflichtversichert sind, sind sie nicht automatisch Mitglied der gesetzlichen Kranken-, Renten- und Unfallversicherung, so dass private Verträge nötig sind, um sich für diese Fälle abzusichern.

Gerade die Berufsunfähigkeit ist ein enormes Risiko für Selbstständige, da sie für sich selbst und oft auch für eine Vielzahl an Mitarbeitern verantwortlich sind. Wer jedoch seiner Arbeit nicht mehr nachgehen und die eingehenden Aufträge nicht erledigen kann, verdient kein Geld und kann oft eingehende Rechnungen nicht bezahlen. Selbst bei vorhandenen Rücklagen reicht das Geld häufig nur kurze Zeit, anschließend muss dann das Unternehmen aufgegeben werden.

Daher ist es wichtig, sich nicht erst im gehobenen Alter, sondern schon als junger Mensch um eine ausreichend hohe Berufsunfähigkeitsversicherung zu bemühen. Diese kann auch dann abgeschlossen werden, wenn zuerst eine nichtselbstständige Beschäftigung angestrebt wird und erst später der Wechsel in die Selbstständigkeit ansteht. Die BU-Versicherung bleibt in allen Fällen erhalten und sichert in jeder Lebenslage das vorhandene Einkommen und damit den sozialen Status ab.

Natürlich ist es häufig nötig, bei einer Selbstständigkeit höhere BU-Renten zu vereinbaren. Schließlich können Arbeitnehmer im Krankheitsfall auf eine Lohnfortzahlung ihres Arbeitgebers vertrauen, zudem steht die gesetzliche Erwerbsminderungsrente zur Verfügung, die über die gesetzliche Rentenversicherung ausgezahlt wird. Die Auszahlungssummen sind hier zwar vergleichsweise gering, dennoch helfen sie, einen Teil der Ausgaben zu bestreiten. Selbstständige jedoch erhalten weder eine Lohnfortzahlung noch können sie die gesetzliche Erwerbsminderungsrente nutzen, denn sie sind nicht gesetzlich rentenversichert. Sollte das Einkommen ausbleiben, werden sie sofort zum Sozialfall.

Um dies zu vermeiden, ist die Berufsunfähigkeitsversicherung ideal. Sie bietet eine monatliche Rente, die für die Bestreitung der Ausgaben eingesetzt werden kann. Sie sollte jedoch ausreichend hoch sein und sich im Idealfall dem eigenen Einkommen anpassen. Eine Änderung der BU-Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung wird bei Verträgen mit Nachversicherungsgarantie gewährleistet, bei denen eine Erhöhung der Rente beim Eintritt in die Selbstständigkeit jederzeit möglich ist.

Lesen Sie mehr über die Berufsunfähigkeitsversicherung auf www.berufsunfähigkeitsversicherungtest.com.

Kategorie: Existenzgründer und Selbständige

2 Kommentarezu ' Selbstständige sind häufig unzureichend versichert'

Kommentare zu 'Selbstständige sind häufig unzureichend versichert' mit RSS

  1. Peter Sieverth kommentierte am 25.03.2013 um 23:45 Uhr

    Leider unterschätzen viele Selbstständige diese Problematik. Wie im Beitrag schon sehr überzeugend angesprochen, ist eine solche Versicherung für Selbstständige meist die einzig machbare Absicherung für den Fall einer Berufsunfähigkeit. Also auch meine Empfehlung, möglichst schon zu Beginn der Selbstständigkeit privat vorsorgen und absichern.

  2. Micha Johann kommentierte am 19.07.2013 um 00:08 Uhr

    Ja, da kann ich Herrn Sieverth nur Recht geben. Ich mache mich jetzt auch selbtständig und damit ich keine Fehler mache, informiere ich mich jetzt ausführlich über das Thema. Ich muss sagen, dass eine BU-Versicherung eine der wichtigsten Versicherungen ist wenn man selbstständig ist, denn wenn es wirklich zur Berufsunfähigkeit kommt, haben Selbtständige weder vom Staat, noch von einer anderen Institution was zu erwarten!

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.

Suchen und Finden





worklife

Kommentare, Erfahrungen und Informationen zu Themen des Arbeitslebens mehr...

Letzte Kommentare

  • Angelika: Wir haben gerade erst wieder gemerkt, wie...
  • Maria: Sich in seiner Haut und bei dem, was man tut, wohl...
  • Reinhard: Man kann der Gefahr des Mobbing nicht...
  • Susanne: Es ist absolut wichtig, dass man sich im...
  • Apotheker: In Zeiten wo viele Firmen sparen muessen wird...

Letzte Trackbacks

Gelistet im Blog Verzeichnis
Blogverzeichnis
Deutsches Blog Verzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Add to Technorati Favorites