Start Autor Links Impressum Sitemap Archiv
Montag, 1. Dezember 2008

Managerhaftung

In den Zeit der Finanzkrise wird der Ruf nach Haftung der zuständigen Manager umso lauter. So mancher Sparer hat bereits Ersparnisse verloren, indem er Papiere von Lehman Brothers oder von der isländischen Bank gekauft hat. Und gleichzeitig weiß mittlerweile jeder über die jährlichen Einkünfte der DAX-Manager, insbesondere der Bank- und Automanager Bescheid. Sie übertreffen sich gegenseitig mit zweistelligen Millionenbeträgen. Und andererseits gehören gerade sie zu den Branchen, die nun am lautesten nach staatlicher Hilfe schreien.

Information am Rande: Die meisten Autokonzerne unterhalten gleichzeitig auch Banken (z.B. BMW, VW, Ford).

Ob dieser Tatsachen wird der Ruf bei den geprellten Sparern immer lauter, die Manager zur Verantwortung zu ziehen. Dieses ist auch tatsächlich möglich: Aufsichtsräte, Kunden, Lieferanten können Vorstände haftbar machen, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind.

Lesen Sie mehr zur Managerhaftung im ArbeitsRatgeber

Kategorie: Arbeitnehmer

Suchen und Finden





worklife

Kommentare, Erfahrungen und Informationen zu Themen des Arbeitslebens mehr...

Letzte Kommentare

  • Angelika: Wir haben gerade erst wieder gemerkt, wie...
  • Maria: Sich in seiner Haut und bei dem, was man tut, wohl...
  • Reinhard: Man kann der Gefahr des Mobbing nicht...
  • Susanne: Es ist absolut wichtig, dass man sich im...
  • Apotheker: In Zeiten wo viele Firmen sparen muessen wird...

Letzte Trackbacks

Gelistet im Blog Verzeichnis
Blogverzeichnis
Deutsches Blog Verzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Add to Technorati Favorites